12/22/2014

Neues Zuhause

Seit Gestern Nacht sind wir Besitzer eines Autos. Ein weißer Ford Falcon und Helge hat gesagt ich soll unbedingt noch schreiben das er 6 Zylinder hat und 4000ccm. Auf jeden Fall kann man sehr gut darin schlafen, dass haben wir ziemlich direkt nach dem Autokauf getestet. Wir haben ein bisschen Zeit gebraucht um die Entscheidung Auto kaufen - oder lieber doch nicht, im Konsens und mit gutem Gewissen zu fällen. Überzeugt hat uns dann die Größe des Landes, der Vorteil eine Art Zuhause dabei zu haben und vielleicht die 6 Zylinder. :D Autokaufen in Australien ist einfacher als ich dachte. Zumindest wenn man sich die Aufgaben so gut aufteilen kann wie wir: Ich führe alle Telefongespräche mit Besitzern vielversprechender Autos und treffe Verabredungen zur Autobesichtigung; Helge guckt sich allen möglichen Schwachstellen des Autos an und testet die Funktionen, während ich mit gerunzelter Stirn daneben stehe und fachlich nicke, wenn es mir gerade angebracht erscheint. Im Endeffekt sollte schon das zweite Auto unseres werden, aber selbst eine einzige Erfolglose Autobesichtigung mit langem komplizierten öffentlichen Anfahrtsweg kann ganz schön frustrieren. So weit, das meine geheimen Gedanken sich ungefähr anhören wie "Komm wir kaufen das Auto einfach, dann haben wir wenigstens was womit wir hier wieder weg kommen." Gleichzeitig kommt von Helge aber ein unüberhörbares "Da läuft Öl aus" was uns zum Glück eine zweite, sehr späte, aber dafür erfolgreiche Autobesichtigungstour einbrachte. Das mit der Ummeldung hat dann leider nicht ganz so schnell und spontan geklappt. Gibt es in Australien sowas wie Fahrzeugpapiere? Laut den Vorbesitzern nicht. Ich tendiere dazu ihnen zu glauben, denn sie haben einen Welpen und die Frau hat einen Babybauch. Solche Leute lügen einen nicht an. Trotzdem bringen wir uns in den Genuss eines Besuches in einem Straßenverkehrsamtes Australiens, wo sich alles als ziemlich einfach herausstellt. Einen Fahrzeugbrief scheint es wirklich nicht zu geben, dafür verlängern wir den Tüv (dazu muss das Fahrzeug nicht durchgecheckt werden!) und kriegen eine Bescheinigung dafür. Mal was zum in der Hand halten für unsere deutschen Gemüter.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen